in Notfall: +49 178 2849755
in Notfall: +49 178 2849755

Drogen-
Lass Finger!

Freunde des Drogenhandels,

 

früher oder später findet sich immer ein Abnehmer, der bereit ist, gegen einen Judaslohn zu singen. Dann werden die Telefone überwacht, dazu die Observation. Auf einmal steht die Kavallerie vor der Tür und die Handschellen klicken. Oft endet dies mit erheblichen Freiheitsstrafen. Zudem haben die Gerichte seit Sommer 2017 zwingend das durch Drogengeschäfte erlangte Vermögen einzuziehen.

Gute Strafverteidigung lohnt sich damit doppelt. Nehmen Sie meine jahrelange Erfahrung als Strafverteidiger in Anspruch. Rufen Sie mich sofort an oder kontaktieren Sie mich.

+49 178 2849755

Drogen?
Lass Finger

 Freunde des Drogenhandels,

 

früher oder später findet sich immer ein Abnehmer, der bereit ist, gegen einen Judaslohn zu singen. Dann werden die Telefone überwacht, dazu die Observation. Auf einmal steht die Kavallerie vor der Tür und die Handschellen klicken. Oft endet dies mit erheblichen Freiheitsstrafen. Zudem haben die Gerichte seit Sommer 2017 zwingend das durch Drogengeschäfte erlangte Vermögen einzuziehen.

Gute Strafverteidigung lohnt sich damit doppelt. Nehmen Sie meine jahrelange Erfahrung als Strafverteidiger in Anspruch. Rufen Sie mich sofort an oder kontaktieren Sie mich.

+49 178 2849755

Weiterhin helfe ich Ihnen bei

Revisionen

Im Gegensatz zum anderen ordentlichen Rechtsmittel – der Berufung – ist die Revision keine Tatsacheninstanz.
Dies bedeutet, dass der Sachverhalt, der von der Vorinstanz festgestellt wurde, vom Revisionsgericht nicht überprüft wird. Das Revisionsgericht klärt lediglich Rechtsfragen. Es überprüft daher, ob das Urteil der Vorinstanz materiell-rechtlich richtig ist und im ordnungsgemäßen Verfahren zustande gekommen ist.

Mord+Totschlag

Mord und Totschlag sind die prominentesten Tötungsdelikte im Strafgesetzbuch (StGB). Die fahrlässige Tötung ist ebenfalls strafbar insbesondere in den Fällen, in denen die Todesfolge leichtfertig verursacht worden ist beispielsweise durch einen Raub, einen räuberischen Diebstahl, eine räuberische Erpressung oder eine Brandstiftung. Eine erhöhte Freiheitsstrafe verlangt bereits die Körperverletzung mit Todesfolge.

Raub und Diebstahl

Was ist nun schlimmer? Das Gesetz belohnt die feinfühlige und gewaltfreie Taktik: Das harmloseste Delikt ist die Erpressung. Dafür kommt man noch nicht einmal notwendig ins Gefängnis. Alles andere – der Raub, der räuberische Diebstahl, die räuberische Erpressung – sind um einiges schwerwiegender. Eine Freiheitsstrafe ist hier fast garantiert und meistens ziemlich lang…